Bausachverständigenbüro in Essen: Chemische Schadstoffe

Schadstoffmessung – Schadstoffuntersuchung

Untersuchen von Luft oder Material in Wohn- oder Arbeitsräumen

Sie haben den Verdacht, dass in Ihren Räumen etwas nicht in Ordnung ist? Sie stellen diffuse gesundheitliche Probleme in Ihren Wohnräumen fest?
Ursache können ausgasende chemische Schadstoffe aus Materialien Ihrer Wohnumgebung sein, die in die Raumluft gelangen. Manche Stoffe haften am Staub an oder werden durch das Arbeiten mit bestimmten Baumaterialien freigesetzt. Machnmal treten die Beschwerden nach dem Kauf von neuen Möbeln oder nach Renovierungen auf.

Die Quellen in einem Haushalt können sehr vielfältig sein.
Alltägliche Dinge wie Tapeten, Einrichtungsgegenstände, Fußbodenbeläge, Teppiche, Stoffe, Matratzen, Reinigungsmittel, Farben, Lacke, Leder, Holzeinbauten, Farben, Teppichkleber können gesundheitliche Beschwerden verursachen.

Bei Fertighäusern aus den 60er und 70er sind oft die Wandaufbauten durch Holzschutzmittel und Formaldehyd belastet. Bauphysikalisch falsche Baukonstruktionen führen nebenbei häufig noch zu Schimmelpilzbelastungen.

Zu den bekanntesten Schadstoffen zählen:

  • Lösemittel (Farben, Lacke, Klebstoffe, Haushaltschemikalien)
  • Flammschutzmittel (in Matratzen, Tapeten, Spielzeug)
  • Weichmacher (Fußbodenbeläge, Vinyltapeten, Teppichrücken, Spielzeug, Polstermöbel)
  • Pestizide (Mottenschutzmittel, Insektensprays, Mottenstreifen, Insektenbekämpfung)
  • Holzschutzmittel (Anstriche aus den 70er und 80er Jahren)
  • Formaldehyd (Spanplatten, Möbel, Textilien, Kleb- und Schaumstoffe)
  • PAK (Polycyclische Aromatische Kohlenwasserstoffe), Parkettkleber
  • Asbest/ Künstliche Mineralfasern / Glasfasern (ältere Materialien von Fußbodenbelägen, Rohrverkleidungen).

Die Schadstoffuntersuchungen führen wir als Sachverständige und Gutachter je nach Verdacht mit unterschiedlichen Messungen durch. Je nach vermutetem Schadstoff dauert eine Luftmessung beim Ortstermin kürzer oder länger. Parallel wird in der Regel eine Hausstaubuntersuchung empfohlen oder Materialanalysen vorgeschlagen.

Haben Sie diesbezüglich einen Verdacht, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind in vielen Städten des Ruhrgebiets für unsere Kunden unterwegs, ob in Essen, Düsseldorf, Ratingen, Hattingen, Wuppertal, Bottrop, Velbert, Bochum, Solingen oder Mülheim.